Papachristou, Christina, Dr. rer. medic. Dipl. Psych. MPH

Berufliche Qualifikationen

  • Diplom-Psychologin
  • Weiterbildung als Psychologische Psychotherapeutin- tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Systemische Psychotherapeutin
  • Master in Gesundheitswissenschaften
  • Master in Gesundheitsökonomie, -politik und Management

Berufliche Tätigkeit (Auswahl)

  • Seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik Charité Universitätsmedizin Berlin
  • Seit 2014 Mitglied und Beratertätigkeit bei COFS (Coalition for Organ Failure Solutions)

Gesellschaftliche Aktivitäten (Auswahl)

  • Mitglied der DTG (Deutsche Transplantationsgesellschaft)
  • Mitglied von ESOT (European Society for Organ Transplantation) und der AG ELPAT (Ethical, Legal and Psychosocial Aspects in Transplantation)

Lehr- und Fortbildungstätigkeit (Auswahl)

  • Dozentin am WIPF e.V.
  • Dozentin an der Charité-Universitätsmedizin Berlin